Urlaub 2006: Holland.

Also ich bin wieder im Lande!

Rückkehr aus einem weit entfernten Land. Regen. Stürme. Gewitter. Fremde Leute mit einer seltsamen Sprache. Leute, die nicht Autofahren können und noch viel weniger Einparken… Die Niederlande!

Wir, das sind Kjell, meine Schwester Jule, ihr Freund Marc und Ich, reisten in die Niederlande zu meinen lieben Verwandten. Die Hinfahrt verlief ohne Probleme. Ankunft, Freude, alles super.
Donnerstagabend ging es dann auch schon gleich los. Scheveninger Boulevard. Der Ort, an dem es wohl die meisten Restaurants auf einmal gibt, die ich je sah.
Crazy Pianos wir kommen, woohooo!

435_b46bf11d58.jpg Kurzbeschreibung: Crazy Pianos, „Diskothek“, wohl eher Club ab 23, sind wir natürlich locker reingekommen, 2 Pianos und ein Schlagzeug in der Mitte, immer andere Pianisten von überall, die ne ordentliche Show hinlegen. Es wird auf den Pianos getanzt, gesungen und gefeiert und es war saugeil!
Die Holländer schreien und singen mit, nicht so langweilig wie die Deutschen.
Waren dann sehr spät im Bett und am nächsten Morgen um 9 Uhr fertig auf der Matte stehen, denn es ging ab nach de Efteling. efteling.jpg
Mega Freizeitpark, ging auf meine Kappe, denn es war das Geschenk an Kjell zum Einjährigen love.gif .
Es war sehr schön. Fotos sind ne Menge vorhanden. Außerdem habe ich ein Äffchen adoptiert und somit gerettet. Es ist ein kleiner Schimpanse und er heißt Edgar. Seine Umgebung ist gefährdet, also musste ich ihn retten. Das Geld geht an die WWF-Schutzaktion oder sowas. Ich habe ein Äffchen! Juuhuu! Und der ist so knuffig juhu.gif .
Naja nachts dann noch Umzug zu meiner anderen Tante am anderen Teil der Stadt Den Haag.

Folgende Tage: Boulevard unsicher machen. Feststellen, dass in Holland Montag gleich Sonntag ist. Folglich haben die meisten Geschäfte zu, aus welchem Grund auch immer. Nintendo 64 rocks! Simonis Snacks   simonis.gif sind auch super und sowieso alle Snackbars, in denen es holländische Snacks, Kipcorn und Kipburger gibt.
Waren zwischenzeitig dann noch ein Städtchen weiter. In Delft wurden wir dann von einem ganz gemeinen Regen überrascht, aber Poffertjes haben wir gegessen und Bill Clinton war auch einmal im „Poffertjeshuis„! Unglaublich aber wahr. Joa dann haben wir noch unsere Kenntnisse in Rommé und Mau-Mau aufgefrischt. Die Jungs haben stattdessen Stratego gespielt.

Davon auch eben eine kurze Zusammenfassung:
Frauen:
Wenn nötig, Spielanleitung kurz überflogen, Figuren aus der Schachtel direkt auf das Spielfeld und los gehts!
Männer:
Spielanleitung penibel durchlesen, Figuren alle geordnet vor sich hinstellen, obwohl sie in der Schachtel auch geordnet waren, Taktik ausdenken, Figuren aufstellen, Besprechung, spielen. Das ganze dauert dann gleich mal ne Stunde zwei Stunden länger als normal. Naja eben typisch…

Die Den Haager Innenstadt ist auch sehr schön. Shoppen, Pommes und Snacks kaufen, auf ein Monument oder auch Treppe sitzen.
Die Möwen waren an diesem Tag gierig wie eh und je. Selber Schuld würde ich da mal sagen! Ich hatte eine Bamirolle mit einer ätzend scharfen Soße. Die eine Möwe wollte das mit Soße getränkte Stück Fleisch ja nicht liegenlassen. Danach war sie fast am Kotzen und wir konnten nicht mehr vor Lachen doppelpunktd.gif .
Ich hoffe das war ihr eine Lehre boss.gif .

Das Auto war bei der Abreise dann mal gleich doppelt so voll und schwer wie bei der Ankunft und wir um ein Vielfaches ärmer, aber wozu gibt es Eltern?!
Also fuhren wir mit dem überfüllten Skoda wieder nach Hause und jetzt bin ich froh keine holländischen Zeichentrickserien mehr gucken zu müssen oder morgens vom Geschrei der Kinder geweckt zu werden.

Eines muss man noch sagen, das Auto hat sich gut den holländischen angepasst. Beule an der einen Tür, da ein Depp wohl seine Tür darein gedonnert hat. Typisch Holland, dort ist es ein Muss mindestens eine Beule im Wagen zu haben bling.gif .
Let op Drempels, Pindakaas, (Brom)fietsen en kleine kinderen!
Te koop!
Verkocht!

und fast kein Restaurant führt original Fanta und Cola. Schweinerei!

Sämtliche Fotos aus Holland sind hier zu betrachten.

Liebe Grüße,
eure Bitzfliege.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Specials

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s