Monatsarchiv: Dezember 2006

Geburtstag.

Ich hatte gestern Geburtstag und es war ein supertoller Tag smile.gif Ich hab so tolle Geschenke bekommen und habe viele Glückwünsche bekommen und eine ganz tolle und süße Überraschung in der Schule.

Steffen sagte, dass ich zur 2. Stunde kommen sollte. Also tat ich dies. Als ich in der Schule ankam, durfte ich vor dem Klassenzimmer warten und irgendwann haben die mich dann reingelassen. Das Klassenzimmer war ganz dunkel und auf meinem Platz stand ein Kuchen und darin steckten Wunderkerzen und alle haben für mich gesungen juhu.gif Das war soo schön und ich hab mich ganz doll gefreut yes.gif. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Steffen!

So und zu Hause gabs dann lecker Schokotorte und ich habe Blumen bekommen und zwar diese hier…

Blumenstrauß 2

 von Kim.
gerbera-2.jpg

 und diese wundervollen Rosen von Kjell.
rose-2.jpg

 Weitere Geschenke und der ganze traumhafte Blumenstrauß sind hier zu betrachten.

Am Abend war ich dann noch mit Kjell beim Italiener und dann bin ich müde in mein Bett gefallen.

 

3 Kommentare

Eingeordnet unter Specials

Hausschuh.

Da ich schon vor einiger Zeit ein Stöckchen zugeworfen bekam und nie Zeit dafür hatte, schäme ich mich nun ein bisschen. Doch jetzt habe ich die Zeit dazu gefunden und werde das Stöckchen von Kerstin frohen Mutes auffangen smile.gif .

hausschuh.jpg

Ein Geschenk meiner lieben älteren Schwester zu Weihnachten letztes Jahr. Über Socken zu Weihnachten freut man sich, die sind super love.gif.

So und nun werfe ich das Stöckchen mit viel Schwung an meine liebe kleine Schwester weiter und wünsche viel Spaß!

 

12 Kommentare

Eingeordnet unter Stöckchen

Janne back in Germany.

Janne war nun 4 Monate in Afrika und wir haben uns Montag um halb 1 auf den Weg gemacht um sie mit unserer Gegenwart zu überraschen.

Ihr Freund Marcel hat einen super Plan gemacht. Um 12:38 Uhr sollten wir bei ihm zu Hause in Elsfleth sein. Die Fahrgemeinschaft, in der ich saß, war pünktlich… er kam dann 2 Minuten zu spät hammer.gif mit seinem super coolen Pornopolo mit getönten Scheiben porno.gif .

Dann sind wir nach Berne zu Janne nach Hause gefahren, haben ihren Vater und ihre Schwester abgeholt und sind dann, auf auf, nach Bremen zum Flughafen.

Janne hat sich riesig gefreut, als sie uns sah und wir uns auch und das war alles ganz toll und Tränen flossen auch und hach ja smile.gif

Bild wurde auf Wunsch von Janne gelöscht.

bild-3.jpg

und so sah sie vor Afrika aus.

Wieder ab ins Auto, ab nach Berne zu Janne und Sekt trinken und das Bufet stürmen. War lecker und dann muss man auch gehen, wenns am schönsten ist.

Leider hatten wir nicht so viel Zeit viel von ihrer Reise zu hören, aber ich hoffe, dass ich noch viel davon hören werde. Sie hat ein bisschen zugenommen, hört sich doof an, schließlich war sie in Afrika, aber es geht ja anscheinend.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Hello World

Oldenburg

Ich war am Samstag mit Kjell, Jessi und Sven in Oldenburg.
Weihnachten ist ja auch schon bald und da kommt man eben nicht drumrum Geschenke für die lieben Verwandten zu kaufen. Dummerweise hat meine Mama die Sachen, die auf meinem Wunschzettel stehen, nicht gefunden ouw.gif Daher musste ich mich selbst drum kümmern. Als ich dann meine Geschenke und das Geschenk für Kjell von Mama zusammen hatte, hat es noch für das Geschenk für meine Schwester gereicht. Essen und Trinken war auch nicht mehr drin pff.gif Kjell hat sich supertolle neue Schuhe gekauft und war somit auch blank. Dumm gelaufen.

Ich bekomme also sicher zu Weihnachten oder zum Geburtstag die limited Edition von Korn, See You On The Other Side und eine tolle Tasche mit nem Affen drauf love.gif

Nun denn, meine Eltern haben einiges an Schulden bei mir, das heißt ich habe Geld, aber immer noch keine Geschenke pff.gif. Super Aussichten.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Hello World

Tränen.

Tränen sind so vielfältig. So oft gefallen bei tausenden und abermillionen Menschen. Leider sind sie oftmals bitterlich geweint und voll Schmerz. Man weint auch vor Freude, Glück oder wenn man die Bestie der Wut nicht mehr halten kann.
Kindertränen, geweint, weil die Puppe kaputt ist; Tränen voll Liebeskummer, weil der Geliebte die eigenen Gefühle nicht erwiedert; die Mutter, die ihr Kind vermisst, das nicht heimkehrte und der Großvater, der voll Schmerzen weint, weil seine Frau nun an einem besseren Ort ist. All das und so verzweifelter Schmerz, den man mit Worten anderen niemals erklären könnte, alles der gleiche Schmerz auf ihre Weise wissen zu verkraften. Alles die gleichen schmerzvollen Erfahrungen, die einen prägen und feine Risse in das Herz sprengen, manche größer als andere.
Diese Tränen kommen von weit innen und lassen sich nicht zurückhalten. Sie schmecken salzig, genauso wie das Meer. So weit und tief und geheimnisvoll. Es ist Befreiung, aber sie aufzuhalten ist beinahe unmöglich, denn es bereitet nur noch größeren Schmerz.
Wenn es einem wirklich schlecht geht, geht es einem nach den vielen verlorenen Tränen auch nicht besser. Der Kopf tut weh. Warum kann man es dann nicht einfach lassen? Jede Träne ist ein kleiner Sprengkörper und sie explodieren liebend gern dicht bei deinem Herzen. Dort, wo es am schmerzvollsten ist.
Früher dachte ich, dass die Tränen, lässt man sie frei, einen wieder glücklich machen. Sie glitzern so schön und sind so klein, dann tropfen sie einem die Wangen hinunter… doch heute weiß ich es besser. Sie symbolisieren anderen, dass es mir nicht gut geht und sagen „Lasst mich in Ruh‘.“ Doch die Botschaft kommt grundsätzlich falsch an. Ich wollte nie Mitleid. Dann kommen sie und trösten dich, obwohl auch sie dir nicht die Schmerzen nehmen können und du kannst es nicht mehr aushalten. Die Tränen fallen, aber ohne den Schmerz von dir zu tragen. Die Schmerzen bohren sich stattdessen tief in dein Herz, lassen nicht los und explodieren dann, damit es dir wehtut und du schreist vor Schmerz und Verzweiflung.

6 Kommentare

Eingeordnet unter Hello World

Inside.

 

Sollte man „Killerspiele“ verbieten?

bild_07.jpg

bild_06.jpg

Durch meine Connections bin ich zu dieser koolen Aufgabe gekommen und bin recht zufrieden mit dem was ich sagte, jedoch hätte der Artikel noch um einiges länger sein können. Außerdem wurde das Foto gestrichen, wie man unschwer erkennen kann, da mein Diskussionspartner kein Foto hatte und aus Fairnessgrüdnen wurde meins dann auch gleich gestrichen. pff.gif

8 Kommentare

Eingeordnet unter Hello World

Countdown.

Noch 8 Tage!

Dann habe ich endlich Geburtstag smile.gif
Juuuuhuuu!

schule.jpg

3 Kommentare

Eingeordnet unter Hello World