Rantanplan in Oldenburg.

Wie schon einmal angedeutet fuhr ich gestern mit 3 Kumpels nach Oldenburg, um Rantanplan und noch einige andere Bands im Alhambra spielen zu sehen.

Angekommen beschlossen wir erstmal auf die Suche nach Essen zu gehen. Nebenan sahen wir Fahnen und so und ein großes plus-Schild. Die Richtung dann auch eingeschlagen sahen wir neben Macco-Möbel einen kleinen Eingang, wo drüber stand „Bahlsen Fabrikverkauf“. Es gab miiiiijoooooneeeen Kekse. Es gab sogar Lindtpralinen, es gab Chips, es gab Tee, es gab soooooo viiieeeeleee Kekse! gumbo.gif
Kommentar der Jungs: „Alice im Wunderland – Henne bei Bahlsen“ Ich hab mich gefreut! juhu.gif Und ich erfreue mich immer noch an meinen Keksen. Also dann bepackt mit Keksen, sahen wir gegenüber einen Getränkemarkt. Schließlich bepackt mit Keksen und Bier gingen wir zurück und hatten einen schönen Abend noch bevor das eigentliche Konzert anfing. Später: die Musik war der hammer, es war supervoll und es waren alle Gruppen vertreten glaube ich. Von jung bis alt, außerdem gab es Emos, Punks, Goths, Hopper, sogar ne Tussi war da und wir. laechel.gif Allein um das zu sehen (und Kekse zu kaufen!) hat sich der doch sehr geringe Eintrittspreis gelohnt. Waterquake sollte sich daran mal ein Beispiel nehmen. weissnich.gif
Nächstes Jahr wieder! yes.gif

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Hello World

Eine Antwort zu “Rantanplan in Oldenburg.

  1. Deine Kekse bekommste auch in Varel. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s